The effects of East Lithuanian language in the 16th edition of Jonas Jankevičius

Rytietybiu redagavimas Jono Jaknavičiaus Ewangelie polskie y litewskie 1674 metu leidime
The effects of East Lithuanian language in the 16th edition of Jonas Jankevičius "Ewangelie Polskie y Litewskie"

Author(s): Milda Luèinskienë
Subject(s): Christian Theology and Religion, Theoretical Linguistics, Historical Linguistics, Lithuanian Literature, 17th Century
Published by: Lietuvių Kalbos Institutas
Keywords: East Lithuanian language; 17th century; Jonas Jankevičius; "Ewangelie Polskie y Litewskie;

Summary/Abstract: Die 1647 in Vilnius verlegten Ewangelie polskie y litewskie von Jonas Jaknavièius gelten als die älteste bis jetzt erhaltene Ausgabe dieser Evangelien. Die Ausgabe vom Jahre 1674 (JE74), so wie diejenige vom Jahre 1647 (JE47), stützt sich auf eine ostlitauische Mundart. Aus einem Vergleich der beiden Ausgaben geht hervor, daß der Text der Ausgabe JE74 gründlich und zielbewußt bearbeitet worden ist. Man beobachtet das Bestreben, die in JE47 verwendeten ostlitauischen Wörter durch allgemein übliche zu ersetzen (vgl. etwa pateisiai ´ uþ tiesà, suversti ´ ataduoti, dangtis ´ stogas, iðkuopti ´ iðkandaþyti), von einigen nebeneinander auftretenden Synonymen nur die westliche Variante stehenzulassen (vgl. ðakelë (aba ataþala) ´ ðakelë, pjûmenis (pjûklë, pjûtis) ´ pjûtis, pasavintinë (aba sukalbëtoji pana) ´ sukalbëtoji pana.

  • Issue Year: 2001
  • Issue No: 03
  • Page Range: 117-128
  • Page Count: 12
  • Language: Lithuanian